Mehr als nur eine Verpackung

Eine ansprechende Verpackung lässt ein Produkt nicht nur wertiger erscheinen, sondern unterstützt die Kaufentscheidung positiv. Warum sonst machen Männer und Frauen sich hübsch, wenn es darum geht, den Traumpartner kennenzulernen. Es geht darum, die Vorteile herauszustellen und sich bestmöglich zu präsentieren. Nichts anderes macht eine gute Verpackung. Ein durchdachtes Verpackungsdesign animiert potentielle Kunden am Point of Sale (POS) zum Kauf – im besten Fall zum Wiederkauf.

Durch multisensorisches Marketing (Nutzung aller Sinne) kann die Verpackung das gewünschte Image des Produktes zum Endkunden transportieren.

Emotionen

Markenbildung ist ohne Emotionen nicht möglich. Bei der Verpackung sind es die Emotionen, die vom Produkt überzeugen und die richtige Markenbotschaft präsentieren.

Optik

Die visuelle Gestaltung der Verpackung hat zwei Aufgaben. Zum einen lenkt eine durchdachte Verpackung die Aufmerksamkeit auf das Produkt. Besonders die Wahl der Farbe ist laut der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz entscheidend. Zum anderen transportiert die Verpackung Informationen, wie zum Beispiel Nährwerte. Die Wahl der Schrift und Position sind in diesem Fall wichtige Faktoren.

Haptik

Der Moment, wenn der Kunde die Verpackung in der Hand hält, entscheidet über Kauf und Identifikation mit dem Produkt. Die Wahl des passenden Materials ist dabei Erfolgsgarant.

Akustik

Geräusche sind ein weiteres Erkennungsmerkmal einer Marke. Am Beispiel einer Chipstüte lässt sich die Wichtigkeit einer entsprechenden Akustik verdeutlichen. Obwohl es vor dem Fernseher praktischer wäre, sind es ohne Knistern keine guten Chips.

Duft

Wenn dieser Sinn ohne Bedacht eingesetzt würde, wäre Einkaufen eine absolute Qual. Mit dem richtigen Maß können durch spezielle Öffnungen in der Verpackung Düfte die Kaufentscheidung positiv beeinflussen.

Aus der Praxis

Für den Grafschaft Bentheim Tourismus haben wir nicht nur das aktuelle Kartenmaterial gestaltet, sondern auch eine ansprechende Verpackung entwickelt. Nachdem der Grafschaft Bentheim Tourismus gerade ein neues Corporate Design bekommen hat, wurde bei der Verpackung auf starkes Branding geachtet. Das neue Logo wurde durch eine gestanzte Verpackung in den Mittelpunkt gestellt und bei der Gestaltung der Karte integriert. Als Material wurde ein rauer Karton in einem Braunton gewählt, um die wunderschöne Natur der Region auch durch Haptik und Optik zu transportieren. Eine seitliche Positionierung des Slogans und die Schriftfarbe unterstreichen die Hochwertigkeit des Kartenmaterials und der Routen.

Sonja Scherder, Geschäftsführerin Grafschaft Bentheim Tourismus
Vielen Dank für die gelungene Zusammenarbeit! Es hat Spaß gemacht und das Ergebnis spricht für sich! Viele Grüße vom GBT

Fazit

Multisensorisches Marketing funktioniert durch eine sinnvolle Kombination. Nur wenn die angesprochenen Sinne eine Einheit bilden, ist eine Verpackung verkaufsfördernd und bildet die Marke.

Reinhard Pohlmann

"Regionale Verbundenheit, ein lebendiges Netzwerk und alte Werte sind grundlegende Faktoren, um das Neue zu erforschen."